AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich 

Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle elektronisch, telefonisch oder per Fax, E-Mail oder über unser Online-Shopsystem über die Internetseiten www.lts-technologie-systeme.de und www.carooma.de an uns übermittelten Bestellungen.

Mit Ihrer Bestellung werden diese in den Vertrag einbezogen. Widersprechenden AGB unserer Kunden wird hiermit ausdrücklich widersprochen. 

2. Vertragsschluss 

Alle Angebote auf unseren oben genannten Internetseiten sind unverbindlich. Der Vertrag kommt erst durch einen Auftrag des Kunden und dessen Annahme durch unser Unternehmen zustande. 

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Einladung, ein Angebot abzugeben, dar. Durch Anklicken des Buttons „Jetzt kaufen“ geben Sie ein verbindliches Angebot für die im Warenkorb enthaltenen Produkte zu dem dort mitgeteilten Preis ab. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung durch eine automatisierte E-Mail. Hiermit ist sodann der Kaufvertrag zustande gekommen.

3. Preise und Spezifikationen

Mit Aktualisierung der Internet-Seiten werden alle früheren Preise und sonstige Angaben über Waren ungültig. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung.

4. Lieferung 

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager unseres Unternehmens oder eines  Zulieferers. Die Lieferfristen und -termine gelten unter dem Vorbehalt, dass die unser Unternehmen selbst rechtzeitig beliefert wird. Die Lieferung erfolgt an die vom Besteller angegebene Adresse. Die Lieferkosten sind im  Onlineshop gesondert angegeben bzw. auf unserer Internetseite veröffentlicht. Kann die vereinbarte Lieferung aus einem unvorhergesehenen und schwer­wiegenden Umstand, den wir nicht zu vertreten haben, nicht zu dem vereinbarten Zeitpunkt und/oder nur durch unzumutbare Aufwendungen erbracht werden, sind wir berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.

5. Eigentumsvorbehalt; Aufrechnung; Zurückbehaltungsrecht

(1) Bei Verbrauchern behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Zahlung des Rechnungsbetrags vor. Sind Sie Unternehmer in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit, behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zum Ausgleich aller noch offenen Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Besteller vor. Die entsprechenden Sicherungsrechte können auf Dritte übertragen werden.

(2) Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns unbestritten oder anerkannt sind. Außerdem haben Sie ein Zurück­behaltungsrecht nur, wenn und soweit Ihr Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

6. Zahlungen 

Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse, Sofortüberweisung, PayPal (sofern Sie ein Kundenkonto bei paypal haben). Barzahlung ist nur bei Abholung der Ware durch den Kunden möglich.

7. Kostentragungsvereinbarung

Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegen­leistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

8. Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 1 Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf über­lassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfän­ger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ers­ten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

  • LTS Technologie Systeme
  • Inh. René Linari
  • Tinners Blöken 20 b
  • 23845 Itzstedt

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zu­rückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren bezie­hungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Ver­schlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktions­weise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ ver­steht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladenge­schäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zu­rückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusenden­den Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höhe­ren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksen­dung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang. 

9. Anfertigung nach Kundenspezifikation

Wir bieten unter anderem die Fertigung von Produkten nach Kundenspezifikation an,  beispielsweise mit dem Logo oder Namen des Kunden versehene Zerstäuber, vom Kunden zusammengestellte Duftkompositionen, Sonderanfertigungen von Kabelsätzen der Variante „easyboost®“ und „easyboost mini®“, und für Sonderanfertigungen der easyboost Stecker-Verbindungen in Kombination mit Starthilfe-Booster und/oder Lade-Startgeräten . Für diese Produkte besteht kein Widerrufsrecht.

10. Haftung, Gewährleistung und Schadensersatz

Schadensersatz wegen Verletzung einer Pflicht aus dem Vertragsverhältnis ist unter den gesetzlichen Voraussetzungen zu leisten. Entsprechendes gilt für Schadensersatzansprüche auf Grund des Produkthaftungsgesetzes. Sämtliche Hinweise auf den Verpackungen und Beilegern sowie auf den durch uns zur Verfügung gestellten Produktinformationen und      Datenblättern sind zu beachten. Falls mit der Ware Wartungsvorgaben übermittelt werden, so sind diese einzuhalten. Für eine davon abweichende Anwendung und/oder Handhabung wird keine Haftung übernommen. Die Inhaltsstoffe der Produkte sind ausgewiesen, sollte hierge­gen eine Unverträglichkeit bestehen oder diesbezüglich Unklarheit bestehen, sollte ein Arzt konsultiert werden. Für eine Anwendung trotz bekannter, erkennbarer oder bei Verdacht auf
Unverträglichkeit oder Allergie übernimmt unser Unternehmen keine Haftung.

Fehler, Änderungen, Lieferbarkeit und Irrtümer

Wir lassen bei der Erstellung unserer Angebote die größtmögliche Sorgfalt  walten. Für die Richtigkeit der Herstellerangaben sowie eventuelle Druckfehler, technische Änderungen und anhaltende Lieferbarkeit aller Waren können wir leider nicht einstehen. Im Übrigen ist unsere Haftung aus dem gesamten Vertragsverhältnis auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt, mit Ausnahme von Verletzungen des Lebens, Körpers und der Gesundheit.

11. Datenschutz 

Unsere Datenschutzerklärung ist auf unserer Internetseite unter www.lts-technologie-systeme.de und ww.carooma.de hinterlegt.

12. Sonstige Bestimmungen

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts sind ausgeschlossen.

(2) Als Gerichtsstand für alle mit dem Vertragsverhältnis zusammenhängenden Ansprüche  ist Lübeck vereinbart, soweit der Kunde Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuchs, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist. Gleiches gilt, soweit der Kunde bei Klageerhebung keinen Sitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland hat.

(3) Diese Nutzungsbedingungen werden durch das Unternehmen gespeichert und sind für jeden Nutzer unter www.lts-technologie-systeme.de hinterlegt.
(4) Verpackungen
Laut Verpackungsverordnung sind wir dazu verpflichtet, Verpackungen unserer Produkte, die nicht das Zeichen eines Systems der flächendeckenden Entsorgung tragen, zurückzunehmen und für deren Wiederverwendung oder Entsorgung zu sorgen. Zur weiteren Klärung der Rückgabe setzen Sie sich bitte mit uns unter oben genannten Kontaktdaten in Verbindung. 

13. Verbraucher Streitbeilegungsplattform:

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.

suprcomonlineshop

Erstellt mit

 Einloggen

 |Ausloggen

 | Adminbereich| Ausloggen

suprS